_

Weibl. D-Jugend TSG Ketsch vs. TSV Birkenau 28:19

Souverän mit 28:19 gewonnen
Am Sonntag spielte die weibl. D-Jugend zum dritten und letzten Mal in dieser Saison gegen den TSV Birkenau in der Neurotthalle. Das Spiel begann in den ersten 10 Minuten sehr verhalten und es fielen auf beiden Seiten wenig Tore. Mit Leidenschaft und Kampfgeist erspielten sich die D-Bärchen aber dann bis zu Halbzeit einen 14:6 Vorsprung.

In der zweiten Halbzeit legten unsere D-Bärchen noch einen Zahn zu, und so konnte der Vorsprung noch weiter ausgebaut werden. Durch Einzelaktionen erkämpften sich die Birkenauer Mädchen tapfer weitere Tore, aber an der dann doch deutlichen Führung der TSG Ketsch war nicht zu rütteln. Das Zusammenspiel nach vorne verlief flüssig, und unsere kleinen Bären eroberten sie sich eine Chance nach der nächsten, so dass am Ende ein Sieg mit 28:19 Toren auf der Anzeigentafel stand.

Dem Spitzenspiel am Samstag, um 14.00 Uhr, in der BZ-Halle in Brühl, gegen die HSG Weinheim-Oberflockenbach, steht nun nichts mehr im Wege.

gespielt haben:
Nina Klefenz (Tor), Viona Jeckel, Janina Karipidis, Selina Koch, Anna-Lena Wanzek, Lilly Schweinoch, Vanessa Buhmann, Emma Kößler, Lena Riester, Natasa Halilovic, Anne Simeth, Sarah Rupf, Paula Mertens, Emily Zimmermann

D-Bären bärenstark gegen Birkenau

_
von Angela Karipidis
Fotos: privat

Comments

0