Nachdem im Vorfeld nur eine Meldung für die Kreisliga 2 für die kommende Saison 2017/18 abgegeben worden war, gab es nachträglich doch noch die Möglichkeit zu einer Qualifikation in der höheren Kreisliga 1.

Das hierzu ausgeschriebene Qualifikationsturnier fand letzten Sonntag in der Langenberghalle in Birkenau statt, gespielt wurden pro Spiel jeweils 20 Minuten. Gleichzeitig war dies auch der Pflichtspiel-Einstand für das neue Trainergespann, NADJA KÖNIGSMANN und CHIARA AIELLO aus unserer B-Jugend, unterstützt von SVEN KÖSSLER. Auch unsere D-Mädels spielten in dieser Formation zum ersten Mal zusammen.

Das erste Spiel zwischen JSG St. Leon/Reilingen und unseren D-Bären war eigentlich für 10:30 Uhr angesetzt. Der Anpfiff erfolgte jedoch später, da die Gegner Anreiseprobleme hatten. Trotzdem waren unsere D-Bären zum Auftakt hellwach und konnten durch gutes Zusammenspiel dieses Spiel mit 11:7 für sich entscheiden.

Das zweite Spiel fand pünktlich um 12:00 Uhr gegen den TV Schriesheim statt. Dieses Spiel war heiß umkämpft, und besonders in der Abwehr hatten unsere Bären alle Hände voll zu tun. Leider musste sich unsere Mannschaft mit 6:9 Toren in dieser Partie geschlagen geben.

Diese Niederlage spornte unsere Mädchen umso mehr im nächsten Spiel an: Im dritten Spiel gegen die HSG Bergstraße liefen die D-Bärchen zur Höchstform auf und gewannen die Partie souverän mit 19:6 Toren. Auch im letzten Spiel setzte die Mannschaft diesen Weg fort. Hier gelang gegen den Gastgeber – dem TSV Birkenau – ein weiterer bäriger Sieg mit 15:5 Toren.

Insgesamt erreichten die D-Bären bei diesem Turnier den 2. Platz und haben sich somit souverän für die Kreisliga 1 qualifiziert.
Auch konnte man sehen, dass in diesem Bärenteam viel Potential steckt und es in der kommenden Runde eine ernstzunehmende Rolle spielen kann.

Es spielten:
Sarah Hielbig, Medina Martinovic, Paula Merten, Nina Klefenz, Emily Zimmermann, Anna-Lena Wanzek, Viona Jeckel, Lena-Sophie Riester, Emma Kößler und Anne Simeth

D-Bären für die Kreisliga 1

_
von Gerhard Simeth
Foto: privat

Comments

0