Spätestens am nächsten Morgen, nämlich dann, als die Eltern der E-Bärchen mit einem anständigen Muskelkater aus den Betten krabbelten, erinnerten sie sich, was am Abend zuvor in der Neurotthalle stattgefunden hat: Saisonabschluss mit dem schon traditionellen Spiel ‚Eltern gegen Kinder‘. Und spätestens dann war ihnen auch klar, was schon ein E-Bärchen im Training leisten muss.

Wie in jedem Jahr wurde dieses Aufeinandertreffen – kurz vor Beginn der Sommerferien – von URSEL FERCH hervorragend organisiert. Bestens mit ausreichend Essen und Getränken ausgestattet ging es in der Neurotthalle zugange. Schon lange träumten die Kleinsten unserer Abteilung davon, ihre Eltern einmal so richtig auszuspielen. Und die hohen körperlichen Anforderungen und Temperaturen forderten bei den Eltern auch sehr schnell die ersten Opfer. Jedoch waren genügend Auswechselspielerinnen vorhanden, sodass nach ‚hartem Spiel‘ und viel Spaß die E-Bären mit ihren erschöpften Eltern in die wohlverdienten Sommerferien entlassen werden konnten.

 

Hier gehts zum Fotoalbum:  E-Bären vs E-Bäreneltern

 


von Wolfgang Schwan

Comments

0