TV Nellingen vs. TSG Ketsch 34:37 (HZ 18:19)

Die Zuschauer in der Sporthalle Ostfildern erfreuten sich an einem sehr torreichen Spiel in der A-Jugend BWOL. Nellingen war letzte Woche in der Vorrunde der Jugendbundesliga gescheitert und spielte sich gegen unsere A-Bären den Frust von der Seele. ANTONIA WAGNER hielt die Gäste aus der Enderle-Gemeinde mit vielen tollen Paraden im Spiel und im Angriff sorgte wieder einmal SARA GOUDARZI mit 16 Toren für die Akzente.

Weder der Nachwuchs der „Hornets“ noch unsere Bären legten viel Wert auf gute Abwehrarbeit. Doch nach einer Umstellung in der Abwehr zeigte sich Ketsch etwas stabiler als Nellingen, setzte sich in der zweiten Halbzeit ab und lag immer in Führung. Immer wenn Nellingen unseren Bären zu nahe auf den Pelz rückte, sorgte SARA GOUDARZI mit einigen schnellen und dynamischen Aktionen wieder für einen beruhigenden Abstand. Neben einer überragenden ANTONIA WAGNER konnte sich auch VIVI RÜDIG auszeichnen und gleich drei Strafwürfe entschärfen. Nur eingefleischte Fans konnten sich an einen Erfolg einer unserer Jugendmannschaften beim TV Nellingen erinnern, dementsprechend gut war die Stimmung auf der Heimfahrt.

Die Bären spielten mit
Antonia Wagner und Vivienne Rüdig im Tor, Katja Hinzmann 2, Nadja Königsmann 3, Jule Haupt 5, Chiara Aiello 1, Maike Freitag, Marlene Herrmann, Varvara Novichikhina 1, Megan Keßler 4, Sara Goudarzi 16, Lara Böser, Lea Vay 5

 


von Wolfgang Schwan

Comments

0