Ohne groß zu „schwitzen“ wuchs das Punktekonto unserer C-Bären am Samstag um zwei Punkte.

Bereits am Morgen musste die HSG Weinheim/Oberflockenbach ihr Gastspiel in der Enderle Gemeinde absagen. Staffelleiter GRUBER wertete daraufhin das Spiel zu Gunsten der TSG Ketsch.

Damit überwintern unsere Bären mit 21 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Da in der Badenliga das Torverhältnis nicht zählt, sondern der direkte Vergleich bei der gleichen Anzahl von Punkten entscheidet, warten unsere C-Bären noch immer auf einen Ausrutscher des Tabellenführer Neuenbürg.

Das nächste Spiel unserer C-Bären ist erst in vier Wochen bei der SG Stutensee/Weingarten.


von Wolfgang Schwan
Foto: Frank Roth

Comments

0