Ganz in der Nähe von Aldi, direkt neben der Ketscher Rewe-Filiale, liegt etwas versteckt das Restaurant „Zur Schützengilde“ im Schützenhaus Ketsch. Nach jedem Heimspiel unserer Junior-Bären war es schon Tradition, dass das Team, Fans und Eltern den Spieltag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen. So kam auch das „Schützenhaus“ zu dem Vergnügen, von unseren Junior-Bären heimgesucht zu werden. Das typisch gastfreundlich griechische Umfeld sorgte dafür, dass unsere Junior-Bären immer häufiger das Schützenhaus besuchten und der Wirt auf das „Bären-Logo“ aufmerksam wurde. Schnell war der Kontakt zu den KURPFALZ BÄREN geschlossen und ein neuer Sponsor gefunden.

Schon beim Betreten des Restaurant fällt dem Gast angenehm ins Auge, dass hier ein Wirt lediglich mit der exzellenten Qualität der typisch griechischen Gerichte zu überzeugen versucht und nicht mit einem kitschigen, hellblauen Säulendekor und einer gemalten Insel an der Wand Urlaubsgefühle vermitteln möchte. Zum Restaurant gehören neben einem kleinen Nebenzimmer ein großer Saal, der für festliche Anlässe geeignet ist und ein gemütlicher Biergarten, der in Griechenland wohl eher eine Weinlaube wäre.

 

restaurant-schuetzenhaus-ketsch.de


von Wolfgang Schwan
Foto: Schützenhaus

Comments

0