Für ADRIAN FULADDJUSCH ist das Motto der KURPFALZ BÄREN mittlerweile maßgeschneidert. Ist er doch seit Donnerstag für drei Mannschaften verantwortlich. Seine Junior-Bären nehmen aber noch immer einen ganz besonderen Platz in seiner Trainerlaufbahn ein.

Am Sonntag, um 16.00 Uhr, möchten unsere Junioren in der heimischen Neurotthalle der SG Kleenheim zeigen, dass man in der Lage ist, auch gegen etablierte Teams aus der 3. Liga Ost mit guten Leistungen aufzuwarten. Noch immer ist das Team von Coach Fuladdjusch zu Hause ungeschlagen, und man möchte diesen Zustand auch gegen den direkten Tabellennachbarn weiter beibehalten. Doch dazu ist eine eindeutige Leistungssteigerung zum Hinspiel in Kleenheim notwendig.

Zum ersten Mal in dieser Saison wird LAURA ESSMANN im Tor wieder das Bären-Trikot überstreifen. Vermutlich wird auch KATJA HINZMANN wieder auf dem Spielbericht stehen. In Kleenheim kursieren die wildesten Gerüchte, wer von der ersten Mannschaft am Sonntag bei den Junioren auftauchen wird, doch der Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga hat absoluten Vorrang.

Coach Fuladdjusch freut sich auf die Begegnung und kommentiert:
„Wir dürfen den Fokus nicht verlieren in Bezug auf unsere Aufgaben.
Ja, es gibt Veränderungen im Verein, aber diese betreffen nicht die Junior-Bären.
Daher erwarte ich eine konzentrierte Leistung meiner Mannschaft gegen einen sehr guten Gegner.“


von Wolfgang Schwan
Foto: Ilse Heigert-Becker

Comments

0