Die Baden-Württemberg Meisterschaften der C-Jugend liegen gerade eine Woche zurück, da müssen viele Spielerinnen in der Qualifikation zur Baden-Württemberg Oberliga der weiblichen B-Jugend wieder ran. Am Samstag, ab 12.00 Uhr, spielen in der Ketscher Neurotthalle vier Mannschaften in der ersten Runde der Qualifikation um die Plätze. Gleich zu Beginn steht das Derby gegen den TSV Birkenau auf dem Programm. Die beiden Pforzheimer Vereine – der TG 88 und der TB – komplettieren das Teilnehmerfeld.

Gerade einmal vier Wochen hatten das neuen Trainergespann FRIEDBERT REISSNER und WOLFGANG FREY ZEIT, um aus den übriggebliebenen Spielerinnen der B-Jugend und den Aufrückern aus der C-Jugend ein neues Team zu formen. Die Vereine, die eingespielte Mannschaften ins Rennen schicken können, haben da sicherlich einige Vorteile. Dementsprechend engagiert und häufig sind die Trainingseinheiten der neuen B-Bären in den letzten Wochen ausgefallen. Die Eltern wurden als „Chauffeure“ ziemlich belastet, aber man möchte nichts unversucht lassen, um sich auch in diesem Jahr für die BWOL zu qualifizieren.

DER TURNIERABLAUF:
12.00 Uhr TSG Ketsch vs. TSV Birkenau
13.00 Uhr TB Pforzheim vs. TG 88 Pforzheim
14.15 Uhr TG 88 Pforzheim vs. TSG Ketsch
15.15 Uhr TSV Birkenau vs. TB Pforzheim
16.30 Uhr TB Pforzheim vs. TSG Ketsch
17.30 Uhr TG 88 Pforzheim vs. TSV Birkenau

 


von Wolfgang Schwan

Comments

0