In Kenzingen bei Rust werden am Samstag die letzten Teilnehmer zur Baden- Württemberg Oberliga der weiblichen B-Jugend für die kommende Saison ermittelt. Mit von der Partie sind unsere B-Bären, die in der ersten Runde einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben.

Zusammen mit dem TV Weingarten vom Bodensee, der HSG Freiburg und dem FA Göppingen spielen unsere Bären um einen der ersten drei Plätze, der zur Teilnahme an der BWOL berechtigt. Um 12.00 Uhr geht es gegen die für unsere B-Jugend unbekannte Mannschaft des TV Weingarten, aus dem Schussental bei Ravensburg. Die Bären kennen den TV Weingarten nicht, aber Vorsicht ist geboten, haben doch die Mädels aus Weingarten im letzten Jahr einen vierten Platz in der Württembergliga belegt und die Württembergische Vorqualifikation souverän gewonnen.

FA Göppingen wartet um 13.30 Uhr auf unsere Bären. Bereits im letzten Jahr haben sich die Klingen beider Mannschaften gekreuzt und man darf gespannt sein, wie sich das neuformierte Bärenrudel gegen Göppingen behaupten kann.

Im letzten Spiel, um 16.00 Uhr, wartet mit der HSG Freiburg ebenfalls eine Mannschaft, die im letzten Jahr auch in der BWOL gespielt hat. Für Spannung ist also gesorgt, und auch die mitreisenden Fans hoffen, dass sich das Team von FRIEDBERT REISSNER und WOLFGANG FREY zu den bereits qualifizierten Mannschaften aus Kappelwindeck, Nellingen, Bietigheim und Metzingen gesellen kann.

 


von Wolfgang Schwan

Comments

0