Nicht nur die KURPFALZ BÄREN sind an diesem Wochenende auf großer Fahrt. Auch unsere Jungbären sind unterwegs und machen einen Streifzug durchs Ländle. „Bär-auscht“ von den guten Leistungen in den letzten Spielen sind alle hoch motiviert und werden sicherlich bärenstark in den verschiedenen Hallen auftreten. Doch genug der „Bärigen Wortspiele“.

| B-BÄREN |
Samstag, 03. Februar 2018, 17.15 Uhr,
Ernst-Braun-Halle, Lichtenstein-Unterhausen
wB-Jugend, BWOL
SG Ober/Unterhausen vs. B-Bären

Den Anfang machen am Samstagnachmittag unsere B-Bären. Die Mannschaft von Dr. RoBÄRt (😋😋) Becker und FriedBÄRt Reißner dürfen zur SG Ober/Unterhausen ins schwäbische Lichtenstein, südlich von Reutlingen reisen. Unterhalb von Schloss Lichtenstein liegt die Verbandsgemeinde, die sich aus den Gemeinden Oberhausen, Unterhausen, Holzelfingen und Honau zusammensetzt. Unsere Jungbären treten zwar beim Vorletzten der BWOL an, doch Vorsicht ist geboten. Die Gastgeberinnen haben zwar erst vier Punkte auf der Habenseite, hielten aber schon in Ketsch mit unserer Mannschaft lange mit. Unser Trainergespann muss nur auf unsere „Langzeitverletzen“ verzichten, sonst sind alle Spielerinnen an Bord. Jetzt gilt es, den dritten Tabellenplatz abzusichern, um am Ende entweder dem TV Nellingen oder der SG BBM Bietigheim noch „ein Bein“ stellen zu können.

 

| E-BÄREN |
Sonntag, 04.Februar 2018, 11.00 Uhr,
Hans-Michel-Halle, Hemsbach
wE-Jugend, Kreisstaffel
HSG Bergstraße vs. E-Bärchen

Schon am frühen Sonntagmorgen ist mit einigen Behinderungen auf der A5 Richtung Darmstadt zu rechnen. Denn das Spiel unserer E-Bärchen bei der HSG Bergstraße wird zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen in Hemsbach führen. TINA WALDMANN hat wieder einmal ein ganzes Rudel an ungeduldigen Bärchen dabei. Und ebenso viel Eltern werden auf der Tribüne der Hans Michel Halle mitfiebern und die ehrwürdige Halle zum Erzittern bringen.

 

| D-BÄREN |
Sonntag, 04. Februar 2018, 12.30 Uhr,
Hans-Michel-Halle, Hemsbach
wD-Jugend, Kreisstaffel
HSG Bergstraße vs. D-Bärchen

Lediglich zwei Punkte haben unsere D-Bärchen vor der HSG Bergstraße Vorsprung, doch gerade im letzten Spiel zeigte sich doch langsam, dass die Arbeit der jungen Trainerin JENNY JUNG bereits „Früchte“ trägt. Zwar sind unsere D-Bärchen den Gegnern immer noch körperlich weit unterlegen, aber immerhin können sie dieses Manko mehr und mehr mit Spielwitz und überraschenden Aktionen ausgleichen. Auch in dieser Partie werden sicherlich einige E-Bärchen in der D-Jugend aushelfen und versuchen, den Vorsprung am Sonntag auf vier Punkte auszubauen.

 

| C-BÄREN |
Sonntag, 04. Februar 2018, 16.00 Uhr,
Konrad-Adenauer-Sporthalle, Pforzheim
wC-Jugend, Badenliga
TB Pforzheim vs. C-Bären

Nach dem deutlichen Erfolg unserer C-Bären gegen den „Angstgegner“ TV Bammental haben die meisten unserer Spielerinnen noch Muskelkater, haben sie doch noch lange ein breites Grinsen im Gesicht gehabt. Doch das nächste schwere Spiel liegt am Sonntag vor der Mannschaft um JANINE BLASCHKE, der TV Pforzheim ist für jede Mannschaft ein unbequemer Gegner. Unsere Bären müssen von Beginn an hellwach sein, um sich nicht von den Gastgeberinnen überraschen zu lassen. Immerhin kann man noch immer badischer Meister werden und ist in der laufenden Runde noch ungeschlagen.

 


von Wolfgang Schwan

Comments

0