Die Sprungbude Heidelberg und der ‚Schwetzinger Spargellauf‘ bildeten die letzten beiden Aktivitäten unserer E-Bärchen, bevor zehn Bärchen die schützende Bärenhöhle verlassen müssen und zur großen Handball-Welt der D-Jugend aufbrechen.

Mit einer großzügigen Unterstützung des Fördervereines konnten sich die Bärchen noch einmal in der Sprungbude Heidelberg so richtig austoben. Auf über 80 Trampolinen konnten die Mädchen nach Lust und Laune durch die Halle fegen, fliegen, federn, schwingen, hüpfen.

Und am letzten Samstag bereicherten unsere roten Trikots den traditionellen ‚Schwetzinger Spargellauf‘. Bereits zum zehnten Mal trafen sich im Schwetzinger Schlosspark Sportler jeglichen Alters, um mit viel Spaß die einzelnen Laufstrecken zu absolvieren. Unsere E-Bärchen nahmen am 1,2 km-Lauf teil, für Handball-Spieler ist das schon fast ein Marathon. Doch alle Bärchen kamen gesund und munter ins Ziel, und auch für die Eltern gab es rund um den Lauf genug Möglichkeiten, einen angenehmen und sonnigen Tag zu verleben.

 

E-Bären beim Spargellauf in Schwetzingen

 


von Wolfgang Schwan
Fotos: Privat

Comments

0