Die Trainingseinheiten unser E- und D-Bärchen waren gestern besonders gut besucht.
Kaum ein Bärchen fehlte und auch die Eltern waren zahlreich, mit Handys bewaffnet, in die Neurotthalle gekommen. Zusammen mit unseren C-Bären warteten sie auf den Besuch vom Weltmeister MADS MENSAH LARSEN und auf PATRICK GROETZKI, dem badischen Nationalspieler von den Rhein Neckar Löwen.

Alle Mädchen trugen ihre Bären-Trikots und bereiteten dem Duo einen begeisterten Empfang. Mads und Patrick waren zu Beginn ihres Besuchs etwas überrascht, dass sie ausschließlich von Mädchen umringt waren, doch beim gemütlichen „Sit-In“ und den anschließenden Fragen der Bärchen war schnell klar, dass es zu den Jungs keinen Unterschied geben sollte.

Die Schuhgröße, wo sie studieren, wie sie mit ihren Gegenspielern umgehen, wo sie wohnen oder ob sie neben Handball auch noch etwas anderes arbeiten, all das wollten die Bärchen wissen. Aber auch so „wichtige Dinge“ ob ein Wechsel zu einem anderen Verein Geld kostet, oder wie ein Finale zwischen Dänemark und Deutschland ausgegangen wäre, wurden „knallhart“ diskutiert. Die beiden Nationalspieler nahmen sich viel Zeit, um auch alle Fragen zu beantworten, bevor die „Faserstifte“ zum Glühen gebracht wurden. Alles wurde mit Autogrammen verziert. Gleich, ob das Bären-Trikot, ein Ball oder auch die eigenen Schuhe präsentiert wurden, Hauptsache, es passte ein Autogramm darauf und ganz stolz wurden anschließend die Trophäen den Eltern präsentiert.

Ein Erinnerungsfoto mit den beiden krönte den Trainingsbesuch der Rhein-Neckar Löwen, auch wenn das eine oder andere Bärchen auf einen Hocker gestellt werden musste, um ein passendes Bild zu schießen.
An ein Training nach dem Besuch war allerdings nicht mehr zu denken, man musste sich erst einmal über die gemachten Erfahrungen austauschen. Auch die Trainer und Eltern waren von den umgänglichen Nationalspielern sehr angetan und bestimmt haben Mads und Patrick einige neue Fans gewinnen können.
Auf alle Fälle gebührt den beiden ein riesiges Dankeschön für den außergewöhnlichen Besuch bei unseren Jung-Bären.

 

Löwen von Bären umzingelt

 


von Wolfgang Schwan
Fotos: Thomas Röhling

Comments

0