| E-BÄREN |

E-Bärchen machen den Anfang
Der Samstag in der Neurotthalle wird bestimmt von unseren Nachwuchsmannschaften. Gleich um 11:00 Uhr eröffnen unsere E-Bärchen gegen die HSG Bergstraße den Tag. Seit 2012 gehen die Mannschaften des TV Hemsbach, des TSV Sulzbach und der TG Laudenbach gemeinsam auf Torejagd. Die Truppe um Trainerin KATJA HINZMANN brennt schon auf den erneuten Einsatz am Samstag und wird mit „voller Kapelle“ zum Angriff blasen. Auf die hoffentlich zahlreichen Eltern wartet bestimmt schon eine lockere Diskussionsrunde bei einer Tasse Kaffee im Foyer.


| C-BÄREN |

Einschläge im Minutentakt
58:6, nach gerade einmal fünfzig Minuten. Unsere C-Bären brannten letzte Woche in der Sporthalle Spöck ein Feuerwerk ab. Mit dem höchsten Sieg in der laufenden Runde unterstrichen sie ihre Ambitionen auf den Badischen Meister. Am Samstag, 15:00 Uhr, geht es gegen die TB Pforzheim, sicherlich ein schwererer Gegner als die SG Stutensee. In Pforzheim zeigte die Mannschaft von SASKIA PUHR und REBECCA BERG beim 39:14 Erfolg ihre mit Abstand beste Saisonleistung. Doch Vorsicht ist geboten, die aktuelle Tabellensituation verbietet jeden weiteren „Ausrutscher“, um nicht noch auf der Zielgeraden die Meisterschaft zu verspielen. Doch das Auftreten der Mannschaft in Spöck gibt eigentlich zu Sorgen keinen Anlass.


| B-BÄREN |

B-Bären fordern den Tabellenführer heraus
Nach dem Ausflug an den Bodensee wartet am Samstag um 13:00 Uhr der Tabellenführer der Baden-Württemberg Liga in der Neurotthalle. Der TuS Metzingen hat in der laufenden Runde erst ein Spiel verloren und verfügt mit der Tochter der ehemaligen Bensheimer Bundesligaspielerin EDINA ROTT, REBECCA ROTT, über die herausragende Spielerin der Liga. Momentan stehen unsere B-Bären auf einem fünften Tabellenplatz, den sie mit aller Kraft verteidigen möchten, da die ersten fünf Mannschaften für die BWOL in der nächster Saison gesetzt sind. Daher werden unsere Bären alles daransetzen, um gegen den klaren Favoriten vielleicht für eine Überraschung zu sorgen. Wieder mit von der Partie sein wird unsere Jule Haupt, die schon in Allensbach das Team zum Sieg geführt hatte. Doch Trainer HETTICH erwartet von seinen Spielerinnen keinen Sieg, sondern lediglich eine engagierte Leistung.


| A-BÄREN |

Spielen sie oder spielen sie nicht?
Ob das Spiel der A-Bären gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach am Samstag um 18:30 stattfinden wird, ist mehr als ungewiss. Die SG spielte letzte Woche mit ihrer Mannschaft in der JBLH Zwischenrunde in Buxtehude, daher musste das Spiel in der BWOL gegen unsere Bären abgesagt werden. Mehrere Spielerinnen beider Mannschaften spielen auch bei den Frauen in der 3. Liga mit, daher gestaltete sich eine Neuansetzung etwas schwierig. Nach vielen vergeblichen Versuchen, einen für beide Mannschaften passenden Termin zu finden, setzte die Staffelleitung das Spiel auf den Samstag. Am Samstag spielt jedoch die SG Kappelwindeck eine wichtige Partie bei der HSG Würm und wird sicherlich einige Jugendspielerinnen mit nach München nehmen. Ob Kappelwindeck die Mannschaft mit B-Jugendlichen auffüllen wird, ist nicht ganz klar.

 


von Wolfgang Schwan

Comments

0