_

Einen eher holprigen Start erwischten unsere B-Bären im ersten Spiel bei der SG EDI/Fried/Vog. 
Die noch sehr junge Mannschaft der KURPFALZ Bären geriet bereits nach wenigen Minuten mit 4:1 ins Hintertreffen. 
Nach dem man sich mit dem harzfreien Ball angefreundet hatte, konnte man die Partie ausgeglichen gestalten.


Nach 15 Minuten gelang ANGELINA SCHREYER der Ausgleich zum 6:6. Angelina kommt nach ihrer langen Verletzungspause immer besser in Schwung. Mit einem drei Tore Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.


In der zweiten Halbzeit spielten die Bären ihre Überlegenheit nun aus und erhöhten den Vorsprung kontinuierlich.
 Die Gastgeberinnen ergaben sich in ihr Schicksal und leisteten nur noch wenig Widerstand. 


Mit 29:20 wurden die ersten beiden Punkte eingefahren, aber Trainer RUDI FRANK sah nach der Partie noch jede Menge „Luft nach Oben“.
 Gleich im nächsten Spiel geht es am 10.Oktober zum Tabellenführer SG Stutensee.



Für die Bären waren am Ball:

Tina Holzer, Emilia Steinbach, Nadja Königsmann, Angelina Schreyer, Anika Kilian, Nadja Reissner, 
Sille Jacobsen, Vanessa Fleischmann, Nele Rühl, Lenya Hanke, Mia Barthelmeß


_
von Wolfgang Schwan
Foto: privat

Die Gastgeberinnen ergaben sich in ihr Schicksal...

Comments

0